Bürgermeister Weigl empfängt Neugeborene und Eltern
Für junge Familien viel geboten

Zwei Buben und drei Mädchen machten bei Bürgermeister Heinz Weigl, zusammen mit ihren Eltern, ihren "Antrittsbesuch" und bekamen dafür ein Lätzchen mit der Aufschrift "Hurra, ich bin neu hier" und einen Bademantel geschenkt. Die Mütter bekamen Blumen. Bild: frd
Vermischtes
Oberviechtach
12.09.2016
68
0

Mehrmals im Jahr nimmt sich Bürgermeister Heinz Weigl Zeit, um die Neugeborenen mit ihren Eltern im Rathaus zu empfangen. Für junge Familien hält die Eisenbarthstadt einiges parat.

Der Bürgermeister freute sich über den Besuch von Timo, Elly, Florian, Mathilde und Leonie-Sophie. Völlig unaufgeregt hörten sich die Kleinen die Ausführungen des Bürgermeisters an, der ihren Eltern die vielen Vorzüge Oberviechtachs vorstellte und unterstrich, dass es sich hier als junge Familie gut leben lässt.

Während Heinz Weigl die Stadt vorstellte, machten einige der Babies zwar ein Nickerchen, doch die Eltern folgten aufmerksam den Ausführungen. So verfüge die Schulstadt Oberviechtach in Grund- und Mittelschule immerhin über Ganztagsangebote von der ersten bis zur zehnten Klasse, auch Kindergarten- und Krippenplätze stünden genügend zur Verfügung. Auch das tolle Freizeitangebot könne sich sehen lassen. Im Freibad werde bald der Kinderbereich neugestaltet und bei den Spielplätzen laufe eine Qualitätsoffensive.

Der Bürgermeister ermunterte die Eltern, bei Problemen bei ihm vorzusprechen. Als Geschenk bekamen die Kinder Lätzchen mit der Aufschrift "Hurra, ich bin neu hier" überreicht, die Mütter erhielten Blumen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.