Drei Aktionen für den Gartlernachwuchs
In Kiste und Eimer

Gar nicht frühlingshaft waren die Temperaturen, als die Kinder in Wildeppenried ihre Kistengärten bepflanzten. Der Gartenbauverein hatte sich zum Start ins Frühjahr noch zwei weitere Aktionen überlegt. Bild: hfz
Vermischtes
Oberviechtach
19.05.2016
5
0

-Wildeppenried. Kistengarten, Kartoffel-Aktion, Muttertagsbasteln. Der Obst- und Gartenbauverein (OGV) Wildeppenried startete mit tollen Nachwuchs-Aktionen in den Frühling.

Kohlrabi, Radieschen, Zwiebeln, Salat und Schnittlauch fanden in einem bunt bemalten Kistengarten ein neues Zuhause. Zahlreiche Kinder nahmen an der Aktion teil und pflanzten zusammen mit den Jugendbeauftragten das noch winzige Gemüse. Schon in wenigen Tagen werden die Kinder bei guter Pflege die Kräuter zu Hause ernten und dem Gemüse beim Wachsen zusehen können. Doch nicht nur Pflanzen und Säen steht im Programm. Wie jedes Jahr findet unter dem Motto "Gärtnern mit Kindern" ein Pflanzwettbewerb statt. Diesmal geht es darum, wer die meisten Kartoffeln ernten kann. Dazu wurde ein Eimer mit einer Kartoffel bestückt und mitgegeben. Bei regelmäßigem Gießen hoffen die Kinder, dass ganz viele Kartoffeln heranwachsen. Im Herbst werden die Teilnehmer dann entsprechend ausgezeichnet.

Auch für den Muttertag hatte sich der GOV etwas einfallen lassen: Mit den Kindern wurde ein Gartenstecker aus Naturmaterialien gebastelt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.