Festliche Erstkommunion von zwei Buben und vier Mädchen in der Pfarrei Pullenried
Mit dem guten Hirten unterwegs

Vermischtes
Oberviechtach
11.05.2016
14
0

"Der gute Hirte" stand ganz im Zeichen der Erstkommunionfeier in der Pfarrei St. Vitus in Pullenried. An Christi Himmelfahrt durften zwei Buben und vier Mädchen erstmals die Heilige Kommunion empfangen. In schönen weißen Gewändern, mit den von den Eltern verzierten Kommunionkerzen und den Kommunionkreuzen mit dem Bildnis des guten Hirten, begann für sechs Erstkommunikanten die Feier am Kindergarten.

Von dort zogen sie, begleitet von den Eltern, voran Pfarrer Alfons Kaufmann mit dem liturgischen Dienst, in die geschmückte Kirche. Der Kirchenchor umrahmte die festliche Feier und begann mit der Einladung: "Komm her, freu dich, der Herr will unter uns sein". Pfarrer Kaufmann erwähnte eingangs, dass Kinder und Eltern nun manch Aufregendes der letzten Tage hinter sich lassen könnten. "Jetzt kommt es darauf an, dass wir unsere Herzen öffnen für Jesus", bekräftigte er. Wiederholt wirkten die Kinder, wie bei den Kyrie-Rufen oder Fürbitten im Ablauf der Messfeier mit. Zu Beginn der Predigt wies Kaufmann darauf hin, dass vor dem Altar die Namen und Bilder der sechs Kommunionkinder von Pullenried dargestellt sind, wo in der Mitte "der gute Hirte" ist.

Dieses Thema des Evangeliums machte Kaufmann zum Inhalt seiner Ausführungen. Er sagte: "Der gute Hirte riskiert sein Leben für die Schafe. Jesus sorgt dafür, dass es einem gut geht; und er geht am Ende so weit, dass er sich ans Kreuz hat schlagen lassen. Mit dem letzten Abschiedsmahl will er sagen: Das ist mein Leib, da steckt alle Liebe, das ganze Leben bis zum Sterben von mir drin".

Mit den brennenden Kommunionkerzen in der Hand erneuerten die Kinder ihr Taufversprechen. Nach erneutem Gang in den Altarraum bildeten sie dort einen Halbkreis und Pfarrer Kaufmann reichte ihnen erstmals den Leib Christi. Die Kommunionkinder sind Elias Baldauf, Natalie Bösl, Anna-Lena Hummer, Rosalie Kiesbauer, Tobias Scheuerer und Alina Theresa.
Weitere Beiträge zu den Themen: Erstkommunion (132)Pfarrei Pullenried (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.