Fischerfest am Marktweiher
Nicht nur die Fische brutzeln

Schweißtreibende Arbeit: Die Mitglieder des Fischereivereins grillten die Forellen und Zander. Auch die Fischpflanzerl (Bild) gingen gut weg.
Vermischtes
Oberviechtach
11.07.2016
113
0

Auch Petrus war ein Fischer und so war das dritte Oberviechtacher Fischerfest mit Sonne pur gesegnet. Während die Forellen auf dem Grill brutzelten, wurde die Schlange um die Mittagszeit immer länger.

Doch es war nicht nur das schöne Wetter, das die Gäste auf die herrliche Marktweiher-anlage strömen ließ. Es war auch das Angebot des Fischereivereins, bei dem alle mit anpackten und gemeinsam ein Fest stemmten, bei dem einfach alles stimmte.

Thekla Binder, die Gattin des Vereinsvorsitzenden, hatte die Tische wunderschön mit Blumengebinden und Fischernetzen geschmückt, da schmeckten die Forellen gleich noch besser. Schon am Vormittag ließen sich zahlreiche Gäste zu den Weißwürsten ein kühles Weizen vom Fass schmecken, ehe in der Mittagszeit der erwartet große Ansturm eintraf. Da gingen die gegrillten Forellen, Zander und Weißfische mit Beilagen weg wie die bekannten warmen Semmeln. Aber auch die Fischpflanzerln und geräucherten Forellen fanden viele Abnehmer. Das Team um Vorstand Alfons Binder und Peter Schwabenbauer hatte im wahrsten Sinnes des Wortes "schweißtreibende Arbeit" zu verrichten.

Alleinunterhalter Mirko Hauser ließ Schlager von früher und heute erklingen. Der Pferdesportverein betreute die jungen Gäste beim Ponyreiten und Andrea Lorenz vom BRK Oberviechtach hatte alle Hände voll beim Kinderschminken zu tun. Bis zum frühen Abend hinein ließen sich die Gäste gerne auch mit einem reichhaltigen Kuchen- und Tortenbuffet verwöhnen.

Kurz vor dem Finale der Fußballeuropameisterschaft war wieder alles abgebaut und alle, die beim Fischerfest fleißig mitgearbeitet hatten, konnten müde aber entspannt das Spiel genießen. Der Verein selbst hatte mit dem gelungenen Festverlauf schon einen "Heimsieg" errungen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.