Gebietsverkehrswacht lädt am Sonntag ein - Motorradschleiftest und Rauschbrille
Aktionstag mit Familienfest

Seit 50 Jahren kümmert sich die Gebietsverkehrswacht um mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Die Bevölkerung der Region kann dies mit einem Besuch des Aktionstages am 17. Juli honorieren. Das Bild zeigt einen Motorrad-Trainingskurs. Zum Thema Motorradfahren gibt es am Jubiläumstag eine besonders interessante Vorführung. Bild: frd
Vermischtes
Oberviechtach
15.07.2016
44
0

Die Gebietsverkehrswacht Oberviechtach und Umgebung feiert dieses Wochenende das 50-jährige Bestehen. Nach dem Festabend am Freitag steht nun am Sonntag, 17. Juli, die Bevölkerung im Mittelpunkt. Für Kinder bis Senioren steigt auf dem Parkplatz der Doktor-Eisenbarth-Schule ein Aktionstag mit Gartenfest-Atmosphäre.

Auf den Stationen wird allerhand geboten. Die Gäste können sich am Pkw-Fahrsimulator, Brems-, Überschlag-, Aufprall- oder Motorradsimulator üben. Man kann sich einem Reaktionstest unterziehen oder den Rauschbrillen-Parcour gehen. Beim spektakulären Motorradschleiftest (10.45, 13.30 und 15.30 Uhr) geht es dann um die richtige Schutzausrüstung. Mit dem Aktionstag will die Verkehrswacht besonders auch junge Fahrer ansprechen.

Der Tag beginnt mit einem Weißwurstfrühschoppen (ab 9.30 Uhr). Das Mittagessen serviert ab 11.30 Uhr die THW-Küche (Braten/Knödel); daneben gibt es den ganzen Tag Gegrilltes sowie Kaffee und Kuchen. Für die Kinder ist eine Hüpfburg und ein Kettcar-Parcour aufgebaut. Die Live-Band "VierUndOane" spielt Oldies und Schlager aus den 60er bis 80er Jahren und lädt damit zum Verweilen ein. Mit einem Besuch kann die Bevölkerung im Altlandkreis die Präventionsarbeit der Verkehrswacht - Aktionen in Kindergarten/Schule bis hin zum Vortrag beim Seniorentreff - honorieren.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.