Gemeinsam geschnippelt

Harmonie und gute Zusammenarbeit herrschten auch bei der Abschlussveranstaltung des Projekts "Packen wir's gemeinsam an, jeder so gut wie er kann" zwischen der Doktor-Eisenbarth-Schule und den Oberviechtacher Werkstätten. Bild: weu
Vermischtes
Oberviechtach
25.07.2016
16
0

Beim gemeinsamen Zubereiten von kleinen Köstlichkeiten fand das Projekt "Wir packen's miteinander an, jeder wie er kann" seinen vorläufigen Abschluss. Bei dieser Aktion kooperieren seit vielen Jahren die Oberviechtacher Werkstätten für Behinderte und die Doktor-Eisenbarth-Schule miteinander. In der Schule hatte nun Projektleiterin Gerlinde Lohrer die Zutaten für Wurstsalat, Muffins und Schnittlauchkuchen vorbereitet, und so schnippelten die Arbeiter gemeinsam mit den Schülern der Klasse 6c und den Lehrkräften Gerhard Kühner und Peter Zandt. Eine zweite Gruppe bastelte Blumen aus farbigem Tonpapier, welche die Besucher zur Erinnerung mit nach Hause nehmen durften.

Nach einem gemeinsamen Essen mit Rektor Rudolf Teplitzky, Werkstattleiter Hermann Prüfling und Sozialpädagogin Ilona Winter wurden die Gäste verabschiedet - in der Gewissheit, dass das Projekt im neuen Schuljahr fortgeführt wird.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.