Geschichtenerzählerin zieht Schüler in den Bann
Von List und Liebe

Die Mimik und Gestik von Catherine Bouin erleichterte den Jugendlichen die Erfassung der auf Französisch vorgetragenen Geschichten. Bild: lg
Vermischtes
Oberviechtach
14.07.2016
21
0

Wie sich der Schwächere mit List und Tücke behauptet, aber auch Spannungen zwischen den Generationen und natürlich die Liebe: Das waren Themen, mit denen die französische Geschichtenerzählerin Catherine Bouin die Schüler am Ortenburg-Gymnasium in ihren Bann zog.

Gestenreich und mit einer ausgeprägten Mimik trug Bouin ihre Märchen und Geschichten aus ganz unterschiedlichen Kulturkreisen vor. Die Inhalte waren speziell auf das entsprechende Lernniveau der Französischschüler abgestellt. Am Ende konnten die jungen Zuhörer immer eine Lehre ableiten, auf die die Erzählerin aus Nizza die Schüler lenkte. Dies galt auch für ihre spannenden Legenden, beispielsweise die Sage von Romulus und Remus. Die professionellen Geschichenerzähler erleben übrigens in Europa eine Renaissance und ihre Geschichten zählen zum Weltkulturerbe, klärte Catherine Bouin ihre Zuhörer auf.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.