Großer Info-Tag "Heizung und Bad" am Nikolaus-Samstag im Gewerbepark - Neuheiten - ...
Wohlfühloase mit Kaminofen und Whirlpool

Vermischtes
Oberviechtach
03.12.2014
0
0
Wenn es draußen so richtig ungemütlich wird und zu Hause wieder richtig eingeheizt wird, dann stellt sich spätestens jetzt die Frage: "Wie zeitgemäß ist die Heizung eigentlich noch?"

Ist sie wirtschaftlich? Ist sie komfortabel? Entspricht sie den aktuellen Umweltvorschriften? Diese Fragen zu beantworten, ist eines der Ziele des großen Info-Tags "Heizung und Bad", der in der Großhandelsabteilung der Rossmann KG im Gewerbepark am Nikolaus-Samstag (6. Dezember) stattfindet. Ein Schwerpunkt ist das Heizen mit dem heimischen Rohstoff Holz. Ob Pellets, Scheitholz oder Hackschnitzel, all dies kann der Besucher an Herden und Öfen im echten Heizbetrieb erleben.

Schauwägen

Besonders interessant ist die Live-Vorführung der Dual-Heizsystem-Geräte, die sowohl mit Pellets als auch mit Scheitholz geschürt werden können. Verschiedene Schauwägen zeigen hier die Alternativen: Lohberger, Koppe und Rika und mit Eder einen bewährten Hersteller von Pellets und Holzkesseln. Kompetente Ansprechpartner vom Werk oder dem Rossmann-Team stehen für alle Fachfragen bereit. Damit die erzeugte Wärme auch richtig gepuffert und weitergeleitet wird, sind leistungsfähige Speicher, energiesparende Umwälzpumpen und zuverlässige Rohrverbindungen nötig. Hierzu zeigt Austria-Email seine Pufferspeicher, Grundfos Hocheffizienzpumpen und die IBP-Gruppe das schnelle Verbinden der verschiedenen Rohrtypen über Löt- und Pressfittings.

Dampf-Dusche

Neues gibt es aber auch in Sachen Badausstattung. Denn nichts ist in deutschen Häusern so alt und wird so wenig umgestaltet, wie das eigene Bad. Uralte Technik gibt sich oft dem fast schon peinlichem Design von vorgestern die Hand. Dabei kann ein modernes Bad eine richtige Wohlfühloase und ein gestalterisches Highlight in jedem Haus sein.

Wie das geht, zeigen die vielen Beispiele in der Sanitärausstellung Badforum der Rossmann KG. Neue Entwicklungen wie der ebene Eingang zur Dusche, große Rainshower-Duschköpfe, Thermostate, pflegeleichte Oberflächen und die direkte Geruchsabsaugung im WC sind selbstverständliche Bestandteile des Bads von heute. Wer sich noch mehr gönnen möchte, dem seien Dusch-WC, Dampfdusche, Sauna oder Infrarotkabine und natürlich ein Whirlpool empfohlen. Diese können selbstverständlich auch vor dem Kauf in Ruhe und in voller Funktion bei einem Probebaden getestet werden.

Barrierefrei planen

Nachdem wir alle immer älter werden, ist bei der Planung des neuen Bads die altersgerechte und barrierefreie Gestaltung immer wichtiger. Hier helfen schwellenfreie Duschwannen, Badewannen mit Türen, Dusch- und Wannensitze, die nötigen Haltegriffe und unterfahrbare Waschtische, um im Alter möglichst lange die Körperhygiene alleine zu schaffen.

Besonders wichtig ist beim Bad- und Heizungsbau neben der sorgfältigen Auswahl passender und langlebiger Produkte, bei denen die Badberater von Rossmann helfen auch ein fachgerechter Einbau durch einen erfahrenen Handwerksbetrieb. Manche die meinen, im Internet ein vermeintliches Schnäppchen gemacht zu haben, stehen dann oft hilflos vor einem Montage- oder Anschlussproblem. Das Ausbessern des Fehlers erweist sich dann oft als teure Lehrstunde. Heizsysteme und moderne Badtechnik gehören in die Hand von Fachleuten. Den Verbraucher hier zu begleiten, das richtige Produkt zu finden, und das Fachhandwerk bei der Montage zu unterstützen, sind die wichtigsten Aufgaben der Großhandelsabteilung der Rossmann KG.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.