Handball-Jugend aus Oberviechtach punktet bei Völkerball-Meisterschaft
Herausforderung der „Flockis“ angenommen

Eine starke Oberviechtacher Truppe hatte sich zum Turnier der Handball-Kollegen in Oberflockenbach aufgemacht. Dieses Wochenende gibt es einen Gegenbesuch beim Doktor-Eisenbarth-Turnier im Jahnstadion. Bild: vöt
Vermischtes
Oberviechtach
27.07.2016
42
0

Die Handballer aus Oberviechtach pflegen seit 30 Jahren die Freundschaft mit dem TV Oberflockenbach aus dem südwestlichen Odenwald. Jahr für Jahr kommen die "Flockis" zum Rasenturnier nach Oberviechtach. Jetzt waren die Fichtenstädter bei den Handball-Kollegen zu Besuch.

Die Jugendlichen der HSG Weinheim/Oberflockenbach hatten das Beach-Handball-Turnier in Oberviechtach nicht verpasst. Den aufgefrischten Kontakt nutzten die Oberviechtacher gleich zum Gegenbesuch. 27 Jugendliche der A- und B-Jugend sowie 4 Betreuer waren zu Gast bei der Sportwoche in Oberflockenbach.

In dem rund 350 Kilometer entfernten Stadtteil der Gemeinde Weinheim bezogen die Oberviechtacher Quartier in der Sporthalle der Theodor-Heuss-Grundschule, bevor es zur Disco auf dem Waldsportplatz ging. Am folgenden Tag frühstückte die Gruppe zunächst im Hotel Gasthof "Rose", dann stand ein Bummel in dem nur eine halbe Stunde entfernte Mannheim auf dem Programm. Die Fußgängerzone und das Wahrzeichen der Stadt Mannheim, der Wasserturm am Friedrichsplatz, waren Ausflugsziele der Oberviechtacher Gruppe. Aber auch die Brunnenanlage am Rosengarten zog die Besucher in ihren Bann.

Bei der Rückkehr nach Oberflockenbach standen die Handballspiele gegen die Vertretungen der HSG Weinheim/Oberflockenbach auf dem Programm. In den Altersstufen der weiblichen und männlichen B-Jugend sowie der männlichen A-Jugend entwickelten sich abwechslungsreiche Partien, die erst in den Schlussminuten für die ein oder andere Vertretung entschieden wurden.

Zweimal siegten die einheimischen Farben (bei der weiblichen B-Jugend und der männlichen A-Jugend), bei der männlichen B-Jugend behielten die Oberviechtacher die Oberhand. Am letzten Tag nahmen drei Teams aus Oberviechtach an den ersten Oberflockenbacher Völkerballmeisterschaften teil und belegten die Plätze 2, 5 und 6. Anschließend verabschiedeten sich die Oberviechtacher Handballer mit dem Versprechen "Wir kommen wieder" in Richtung Heimat. Jetzt steht bereits die nächste Begegnung an: Eine große Gruppe aus Oberflockenbach kommt am Wochenende zum 32. Doktor-Eisenbarth-Handballturnier in die Oberpfalz. Wie in den Jahren zuvor zählen die "Flockis" zu den favorisierten Teams.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.