Horst in der Bezirksamtstraße belegt
Der Storch zieht wieder ein

Vermischtes
Oberviechtach
30.03.2016
11
0

Das Warten auf den "Oberviechtacher Storch" hat sich gelohnt. Schon Mitte März ist zum ersten Mal ein Storch in der Eisenbarthstadt gesichtet worden - seit einigen Tagen hat er es sich in dem Horst auf dem ehemaligen Landratsamt schon wohnlich eingerichtet.

Meist ist er beim Nestbau zu beobachten, denn schließlich will er ja für eine Familiengründung gut gerüstet sein. Ist nun mit der Ankunft des Storches der Winter - der keiner war - vorbei? Die Prognosen der "Wetterfrösche" jedenfalls gehen dahin, dass wir uns schon bald auf den Frühling und Biergartenwetter freuen dürfen.

Für de Storch steht nun der Ausbau des Horstes in luftiger Höhe an, schließlich soll ja der Partnerin ein wohnliches Heim angeboten werden können. Für Wärme ist bestens gesorgt, denn die kommt direkt aus dem Schornstein darunter. Da können sogar noch einige frostige Tage überstanden werden. Nun heißt es jedoch erst einmal abzuwarten, wann die "bessere Hälfte" eintrifft.
Weitere Beiträge zu den Themen: Storch (34)Horst (7)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.