Königstreue Lind feiern Ludwig II: mit Festschmaus und viel Musik
„Bayrisch Blech“ und Böller

Am Sonntagvormittag spielen wieder die "Original Oberpfälzer Blechapostel" in Lind auf. Archivbild: frd
Vermischtes
Oberviechtach
25.08.2016
108
0

Eine Woche später wie im Vorjahr wird heuer König Ludwig II., der "Bayern-Kini", am 27./28. August (Samstag/Sonntag) von den Mitgliedern des Vereins Königstreue Lind und den Gästen gebührend gefeiert.

Das "Kini-Fest" beginnt am Samstagabend mit einem Ehrensalut, einem "Reihenfeuer" und Kanonenschlägen aus den Hand- und Schaftböllern sowie den Kanonen der Böllerschützen aus Pirkhof und Windisch-Eschenbach. Im Zelt und im Stodl nahe dem Landgasthof "Taverne" in Lind herrscht meist schon vor dem Anschießen voller Festbetrieb. Die Kapelle "Bayerisch Blech" wird über den ganzen Abend hinweg mit Livemusik für beste Stimmung sorgen. Aus der "königlichen Küche" servieren die Veranstalter am Samstagabend wieder ihre legendäre Schlachtschüssel.

Am Sonntagvormittag gibt es zum Weißbier kesselfrische Weißwürste, wozu die "Oberpfälzer Blechapostel" aufspielen. Diese Spitzenmusiker aus der Region überraschen jedes Jahr neu mit ihrem Können. Sie alleine sind schon einen Besuch wert. Deswegen sind immer auch viele Musikanten von den regionalen Blaskapellen zu Gast in Lind. Für beide Tage haben Heike und Hack Süß wieder eine Tombola mit tollen Preisen vorbereitet, es ist also auch für das "kleine Glück" gesorgt.

Die Küche daheim kann am Sonntagmittag kalt bleiben, denn die "Sau am Spieß" gibt einige Portionen her. Mit Kaffee und Kuchen am Nachmittag klingt das Kini-Fest 2016 wieder aus. Bevölkerung und Urlaubsgäste sind willkommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Königstreue Lind (4)König Ludwig II. (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.