Kolpingfamilie feiert festliches Rorate in der Johannisbergkirche
Advent ist Wärme, Licht und Liebe

Pfarrer Alfons Kaufmann und die "Vielsaitigen Vier" gestalteten das Rorate in der Johannisbergkirche. Bild: nid
Vermischtes
Oberviechtach
23.12.2015
21
0

"Im Advent ein Rorate in der Johannisbergkirche abzuhalten, hat schon gute Tradition bei der Kolpingfamilie", stellte Stadtpfarrer Alfons Kaufmann zu Beginn des Gottesdienstes fest. Und dafür, dass die Kolpingfamilie eine sehr enge Verbindung zu dieser Kirche hat, gab es einen erneuten Beweis.

Begonnen hatte die adventliche Feier mit einer Fackelwanderung bei den Hochhäusern, die allerdings am Anfang durch Nieseln begleitet war. In der Johannisbergkirche angekommen, beeindruckte die Besucher sogleich das Innere, wo die vielen Kerzen im Altarraum und auf den Seitenaltären die alleinige Lichtquelle darstellte. "Und weil die Kirche so heimelig ausschaut", sagte Pfarrer Kaufmann, ging er in seiner Ansprache auf eine Geschichte ein, in der das Licht, verbunden mit Wärme und Liebe, eine besondere Rolle spielte.

Die musikalische Gestaltung lag, wie schon so oft, bei diesem Rorate, in den Händen der "Vielsaitigen Vier" (Eheleute Völkel und Binder). Pfarrer Kaufmann, der, wie er sagte, den verhinderten Kaplan und KF-Präses gerne vertrat, ließ wissen, dass die Kolpingfamilie für diese Kirche neue Gesangbücher gestiftet hat. Dafür, sowie allen Beteiligten dankte er für ihr Einbringen bei dieser kirchlichen und anschließenden weltlichen Feier. Bevor sich die Kinder auf ihr Geschenkpäckchen freuen durften, trug Ulrike Schwingl eine Kurzgeschichte vor.

Am Vorplatz der Kirche setzte sich die adventliche Stimmung durch viele Besucher fort. Zwei offene Feuerstellen spendeten Licht und wohlige Wärme. Vorsitzender Michael Herzog und Alfred Tragl schenkten Punsch ein, der auch von innen her wärmte. In angeregten Einzel- und Gruppengesprächen genossen dies die Besucher bei angenehmen Temperaturen noch geraume Zeit.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.