Leistungsschreiben bietet Anreize für Schüler
Effektiv am Computer

Vermischtes
Oberviechtach
22.07.2016
20
0

An der Doktor-Eisenbarth-Schule hat die Teilnahme am Bayerischen Schülerleistungsschreiben und am Bundesjugendschreiben Tradition. So beteiligten sich auch in diesem Jahr die Schüler des berufsorientierenden Zweiges Wirtschaft der 8. und 9. Jahrgangsstufen wieder an diesen beiden Wettbewerben und erzielten herausragende Ergebnisse. Dabei galt es im Bereich Tastschreiben in zehn Minuten einen unbekannten Text abzuschreiben und dabei möglichst viele Anschläge und wenig Fehler zu machen. Im Bereich Textverarbeitung musste ein vorgegebener Text nach Anweisung verbessert werden. Auch hier sollten in zehn Minuten möglichst viele Veränderungen wie Einfügungen, Löschen oder Verändern von Buchstaben und Wörtern fehlerfrei erfolgen. Ziel der Wettbewerbe ist es, schnelles und effektives Arbeiten am Computer zu fördern und die Schüler in ganz Deutschland zu besseren Leistungen anzuspornen. Firmen legen bei Bewerbungen großen Wert auf Erfolge beim Tippen. Dies machte Rektor Rudolf Teplitzky (links) bei der Preisverleihung in der Aula der Doktor-Eisenbarth-Schule deutlich. Darüber hinaus heben sich die Teilnehmer mit ihren Urkunden bei Bewerbungen positiv ab und haben so Vorteile bei der Job-Suche. Für die Schulbesten gab es neben der Urkunde auch einen Block, der von der Schülerfirma "Eisenbarth-Print" eigens für diese Preisverleihung gestaltet wurde. Schulbeste waren beim Tastschreiben des bayerischen Wettbewerbs Florian Uschold, Moritz von Pelden gen. Cloudt und Nairee Gebhard sowie Lukas Wenzel sowie Sharlene Gerschwitz, nochmals Florian Uschold und Sarah Filipp beim Bundesjugendschreiben. Bei der Textverarbeitung hatte Nairee Gebhard in beiden Wettbewerben die Nase vorn, gefolgt von Vanessa Reising und Julia Hilburger. Fachoberlehrerin Marina Schießl (rechts) überreichte zusammen mit dem Rektor die Urkunden. Bild: weu

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.