Meisterschaften des Kolping-Tischtennisvereins Oberviechtach mit 21 Kindern und Jugendlichen
Spannende Spiele in allen Altersklassen

Rasante Ballwechsel gab es bei den Jugend-Vereinsmeisterschaften 2015 des Kolping-Tischtennisverein Oberviechtach zu sehen. Bild: ttv
Vermischtes
Oberviechtach
12.12.2015
6
0

Bei den Vereinsmeisterschaften 2015 des Kolping-Tischtennisverein Oberviechtach nahmen 21 Kinder und Jugendliche teil. Nach den Begrüßungsworten durch den Vorsitzenden Henry Seifert und der Einteilung in die Spielklassen herrschte von da an ein reges Treiben an den Tischtennisplatten. Die Kinder und Jugendlichen spielten, aufgeteilt in ihren Altersklassen, im Turniermodus "Jeder gegen Jeden".

Nach spannenden Spielen und rasanten Ballwechseln sicherte sich Johannes Schneider den Titel bei den Schüler "A" vor Nico Troglauer. Den dritten Platz teilten sich Christoph Schneider und Florian Uschold. Alexander Gürtler wurde vierter.

Bei den Schüler "B" gewann ungeschlagen Jannik Fricke vor Tim Seifert. Tim Malig belegte den dritten Platz vor Simon Gürtler, Jan Hötzel und Nikita Loborkin.

Bastian Pawlak erspielte sich den Turniersieg bei den Schüler "C". Bei den "Minis" wurde Marcel Gruber ungeschlagen Vereinsmeister vor Caroline Fricke, Anna Malig und Tobias Meierhöfer. Bei den Schülerinnen "A" gewann Vanessa Reising vor Verena Meindl. Bei den Schülerinnen "B" siegte Jana Weihel. Marina Scheuerer wurde Vereinsmeisterin vor Lorelai-Madison Sempf bei den Schülerinnen "C".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.