Monika Wohlgemuth 42 Jahre am Ortenburg-Gymnasium "tätig"
Launiger Abschied

Vermischtes
Oberviechtach
27.10.2016
43
0

Der Schulleiter, die Fachschaften Deutsch/Geschichte/Sozialkunde und der Personalrat des Ortenburg-Gymnasiums verabschiedeten Studiendirektorin Monika Wohlgemuth in den Ruhestand. In seiner Laudatio würdigte Studiendirektor Ludwig Pfeiffer ihr Jahrzehnte langes Wirken am OGO sowie ihre überregionale Tätigkeit als Fachmitarbeiterin für Deutsch beim Ministerialbeauftragten für die Gymnasien der Oberpfalz.

"Insgesamt war Monika Wohlgemuth 42 Jahre am OGO tätig", wobei aber Schulleiter Pfeiffer in seiner launigen Abschiedsrede auch die Schulzeit der scheidenden Lehrerin einbezog, die 1974 am Oberviechtacher Gymnasium ihr Abitur ablegte, um dann anschließend an der Uni Regensburg Deutsch, Geschichte und Sozialkunde zu studieren.

Namens ihrer Fachschaften und des Personalrats überreichten Dr. Christine Paschen und Amanda Rieß Abschiedsgeschenke, die sich unter anderem auf die Hobbygärtnerei der frischgebackenen Ruheständlerin bezogen. Diese bedankte sich ihrerseits bei der Lehrerschaft für die Kollegialität und die Unterstützung und wünschte der Oberviechtacher Schule weiterhin eine gedeihliche Entwicklung in der Zukunft.
Weitere Beiträge zu den Themen: OGO (5)Monika Wohlgemuth (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.