Museumsprogramm zum Christkindlmarkt: Kunsthandwerk und Musik
Mit Glühbier und Krippen

Krippenbaumeister Gerhard Meller präsentiert seine Exponate zum Christkindlmarkt am 3. Dezember im Museum. Bild: bgl
Vermischtes
Oberviechtach
25.11.2016
34
0

Wenn am Samstag, 3. Dezember der Christkindlmarkt zum 38. Mal seine Pforten für die Besucher öffnet, dann ist auch das Doktor-Eisenbarth- und Stadtmuseum mit einem eigenen Programm dabei: Kunsthandwerkermarkt, Kinderprogramm und musikalische Umrahmung.

Der Kunsthandwerkermarkt im Museum beinhaltet unter anderem exklusive Schmuckunikate, Filziges, ein großes Sortiment an Tonwaren, Klosterarbeiten, Schalen und Weihnachtsdekorationen aus heimischen Hölzern. Gerhard Meller präsentiert Krippen gebaut von Meisterhand, von der orientalischen Darstellung bis zur heimischen Oberpfälzer Art sowie eindrucksvolle Engelsfiguren. Meller hat sich das Grundwissen in der Krippenbauschule in Garmisch-Partenkirchen angeeignet.

Auch kulinarisch lohnt sich am 3. Dezember ein Besuch im Museum. Es gibt es auf "Hausmacher Art" leckere Marmeladen, Säfte und Sirup. Als Geheimtipp steht das beliebte Belgische Glühbier frisch vom Fass im Angebot.
Weitere Beiträge zu den Themen: Christkindlmarkt (25)Museum Oberviechtach (8)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.