Neue Schüler- und Buslotsen in den Dienst genommen
Für die Sicherheit der Mitschüler

Polizeihauptkommissar Karlheinz Senft (hinten, Dritter von rechts) sowie die Konrektoren Horst Bittner und Werner Winderl (Zweiter und Fünfter von rechts) freuten sich zusammen mit Verkehrslehrer Norbert Friedrich (Sechster von rechts) über die neuen Schülerlotsen. Auch Kriminalhauptkommissarin Martina Kronner, Leiterin der Polizeiinspektion (rechts) und der Vorsitzende der Verkehrswacht, Rudolf Leibl (Vierter von rechts) nutzten die Gelegenheit zur Danksagung. Bild: weu
Vermischtes
Oberviechtach
23.12.2015
87
0

"Wir hatten 2015 keinen einzigen Schulunfall. Das ist auf den Einsatz der Schüler- und Buslotsen zurückzuführen", sagte Konrektor Horst Bittner. Lob für ihre Arbeit kam auch von der Polizeiinspektion. Er hob die Bedeutung des Ehrenamtes hervor, das nicht mit Geld aufzuwiegen sei und meinte: "Wir sind stolz auf tüchtige Schüler!"

Lob der PI-Chefin


Bittner freute sich über den Besuch von Kriminalhauptkommissarin Martina Kronner, deren Anwesenheit den hohen Stellenwert der Schülerlotsen unterstrich. In ihrem Grußwort betonte sie die wichtige Aufgabe, die die Schülerlotsen für die Sicherheit der Mitschüler erfüllen und sagte: "Im Namen der Polizeiinspektion Oberviechtach spreche ich euch Dank und Anerkennung aus für die ehrenvolle und vorbildliche Arbeit, bei jedem Wetter und jeden Tag." Ihr Dank galt der Verkehrswacht sowie Lehrer Norbert Friedrich und Polizeihauptkommissar Karlheinz Senft für die Ausbildung. Rudolf Leibl ging auf die Verkehrswacht als Träger der Schülerlotsenausbildung ein und zeigte die finanzielle Unterstützung auf.

Von der Ausbildung im Kindergartenalter bis zum Seniorentraining sei der Verein für die Verkehrssicherheit in den unterschiedlichen Altersstufen zuständig. Leibl warb darum, Mitglied der Verkehrswacht zu werden und damit deren Belange zu unterstützen. Konrektor Werner Winderl wies auf die Vorbildwirkung der Lotsen hin, die für ein gutes Bild der Schule nach außen sorgen.

Geselliges Miteinander


Ausbilder Karlheinz Senft dankte der Schule und besonders Lehrer Friedrich für die konstruktive Zusammenarbeit. Die Ausbildung zu diesem Dienst sei nicht leicht, es werde viel verlangt. Schließlich tragen die Lotsen hohe Verantwortung. Alle hätten die Prüfung sehr erfolgreich abgelegt. Abschließend gab es ein gemeinsames Essen in der Mensa der Doktor-Eisenbarth-Schule ein. Die musikalische Umrahmung übernahm "Schulmusikant" Tobias Eichstetter auf seinem Akkordeon. Ein Sketch rundete die Feier ab.

Neue LotsenSchülerlotsen: Theresa Brenner, Lucas Opatril, Maria Baumer, Marie-Louise Uschold, Andre Fröhler, Stephan Trißl. Buslotsen: Marco Hölzl, Ronja Amann, Simone Baier, Ronja Galli, Celine Gottfried, Jana Gottfried, Doris Hanauer, Lisa-Marie Herzog, Annalena Maier, Sophia Turban, Sandro Fleißer, Lukas Groß, Marcel Leopold, Sebastian Zach, Fabian Bronold, Christian Dürr, Jannik Fricke, Luca Meier, Thomas Stangl, Lukas Zimmet, Ilayda Güler und Jonas Roith. (weu)
Weitere Beiträge zu den Themen: Schülerlotsen (16)Eisenbarth-Schule (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.