Nevfel Cumart beleuchtet am 4. April den Koran und beantwortet Fragen
Keine Angst vor dem Islam

Vermischtes
Oberviechtach
30.03.2016
7
0

In der Bundesrepublik leben heute rund 4,5 Millionen Muslime unterschiedlicher Herkunft. Viele von ihnen haben ihre traditionellen Sitten und Gebräuche beibehalten. Klischees, Unkenntnis und besonders die Ereignisse im Nahen Osten führen in der westlichen Welt noch oft zu Ängsten, welche die ursprüngliche islamische Lehre durch nichts rechtfertigt.

Viele Fragen bleiben offen und werden nur unzureichend beantwortet. Dabei ist es so wichtig, mehr voneinander zu wissen und das Gespräch zu suchen, um ein gedeihliches Zusammenleben zu erreichen.

Seniorenbeauftragter Reinhold Malzer hat deshalb den Islamwissenschaftler und Turkologen Nevfel Cumart zu einen Vortragsabend eingeladen. Termin: Montag, 4. April, um 15.30 Uhr im Mehrzweckraum des Alten- und Pflegeheims Oberviechtach. Dazu sind alle Senioren und interessierten Bürger willkommen. Im ersten Teil gibt der Referent einen kurzen Einblick in die Grundzüge und Glaubensinhalte dieser dritten Offenbarungsreligion. Individuelle Grundpflichten, die Hauptströmungen "Schiiten" und "Sunniten" sowie auch Inhalt des Korans werden kurz dargestellt. Im zweiten Teil wird Nevfel Cumart Aspekte des islamischen Lebens in der deutschen Fremde aufgreifen und Fragen beantworten.

Reinhold Malzer erfüllt damit den Wunsch zahlreicher Besucher der letztjährigen Dichterlesung. Die Veranstaltung soll dazu ermutigen, fremden Religionen und Lebensweisen offener entgegenzusehen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.