Ortenburg-Gymnasium enbnet den Weg in die potenzielle Arbeitswelt
Sanfter Einstieg in die IT-Welt

Oberstudienrat Johannes Klug, Junior-Referentin Ann-Kathrin Leonhardt und Oberstudiendirektor Günter Jehl (von links) mit den IT-Fachkräften, die ihre Kenntnisse an die Schüler der 9. Jahrgangstufe weitergeben. Bild:lg
Vermischtes
Oberviechtach
14.06.2016
35
0

Die Schulbank drücken und trotzdem ganz nah dran sein an der Informationstechnik (IT): Das Ortenburg-Gymnasium hat einen Weg gefunden, der den Einstieg in diese potenzielle Arbeitswelt ebnen kann - und zwar per Kooperationspartner.

Schülern Informatik-Kenntnisse zu vermitteln - das steht im Fokus der neuen Kooperation der Witt-Gruppe mit dem Ortenburg-Gymnasium Oberviechtach. Eine erste Umsetzung dieser Zusammenarbeit erlebten die Schüler der neunten Jahrgangsstufe, als sie von IT-Azubis der Witt-Gruppe in die ersten Schritte des Programmierens eingeführt wurden.

Duales Studium


Weiter sind künftig Studenten, die bei Witt ein duales Studium absolvieren, in der Ausbildung tätig. "Im Zuge der Digitalisierung werden IT- und Programmierkenntnisse für viele Berufsbilder immer wichtiger", erläutert Ann-Kathrin Leonhardt, Junior-Referentin für Ausbildungsmarketing in der Witt-Gruppe, den Hintergrund der Kooperation.

Deshalb sei es wichtig, dass Schüler frühzeitig entsprechendes Wissen erwerben - dies ermöglicht nun der IT-Wahlkurs am Ortenburg-Gymnasium. Zum Auftakt der Zusammenarbeit mit dem Ortenburg-Gymnasium übergab die Junior-Referentin an Schulleiter Günter Jehl die passende Lektüre für die Schulbibliothek des Gymnasiums.

Gute Chance


Es handelt sich dabei um zehn Exemplare eines schülergerechten Fachbuchs sollen den Jugendlichen den Einstieg in die IT-Welt erleichtern. Auch Oberstudienrat Johannes Klug, der MINT-Beauftragte (Abkürzung für die Fächer Mathematik, Information, Naturwissenschaften, Technik) des Ortenburg-Gymnasiums, freut sich, dass seine Schüler begeistert bei dem neuen Projekt dabei sind.

"Das ist eine tolle Chance, in lockerer Atmosphäre erste IT-Kenntnisse zu erwerben. Vielleicht entdeckt da der ein oder andere auch den neuen Traumberuf oder Wunschstudiengang", stellte Johannes Klug klar.

Das ist eine tolle Chance, in lockerer Atmosphäre erste IT-Kenntnisse zu erwerben. Vielleicht entdeckt da der ein oder andere den neuen Traumberuf oder Wunschstudiengang.Oberstudienrat Johannes Klug über die Kooperation mit Witt
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.