Polonaise, Francaise und Tango: Finale für Tanzkurs der neunten Klassen
Auf Tanzparkett mit guter Figur

Im festlichen Abendkleid, mit Anzug und Krawatte: Für den Abschlussball ihres Tanzkurses hatten sich die Neuntklässler der Doktor-Eisenbarth-Mittelschule besonders fein herausgeputzt. Bild: akp
Vermischtes
Oberviechtach
29.11.2016
38
0

Es war ein festlicher Ballabend, mit dem die Schüler der neunten Jahrgangsstufe der Doktor-Eisenbarth-Mittelschule den Abschluss ihres Tanzkurses feierten. Wochenlang hatten sich Silvia und Sascha Vézard von der gleichnamigen Tanzschule in Weiden alle Mühe gegeben, damit die Jugendlichen künftig auf dem Tanzparkett eine gute Figur abgeben.

Der Tanzkursabschlussball hat sich mittlerweile nicht nur für die Neuntklässer und ihre Eltern, sondern auch für viele Lehrkräfte und Ehemalige der Doktor-Eisenbarth-Mittelschule zu einem gesellschaftlichen Ereignis entwickelt, an dem gerne teilgenommen wird. Eine große Schar an Tänzern gab sich bis um Mitternacht in der Zweifachturnhalle ein Stelldichein und ließ sich von den Klängen der Band "Sunny Sound" unterhalten. Für die Bewirtung sorgten die Familie Gillitzer und das Service-Team der Klassen M10a und M10b.

Bei seiner Begrüßung bedankte sich Schulleiter Werner Winderl beim Organisationsteam des Elternbeirats. Nach der Polonaise hatten die Jugendlichen ein umfangreiches und anspruchsvolles Programm zu bewältigen. Bei Polonaise, Langsamer Walzer, Discofox, Tango, Rock und Wiener Walzer wurde die Bewährungsprobe auf dem Tanzparkett bravourös gemeistert.

Mit der Vorführung der Francaise und von Linedances beeindruckten die Tanzschüler zum Finale ihr Publikum, das aber zwischen den Schülerdarbietungen auch selbst eifrig das Tanzbein schwang - sehr zur Freude von Silvia und Sascha Vézard, die als unauffällige, aber souveräne Moderatoren am Gelingen der Ballnacht ihren Anteil hatten. Ihnen dankten die Klassensprecher der neunten Klassen am Schluss des festlichen Balls mit einem Blumenstrauß.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.