Public Viewing im „MP12“ weckt Erinnerungen
Handball-Sieg gefeiert

Vermischtes
Oberviechtach
02.02.2016
19
0

Zahlreiche Freunde des Handballsports fanden sich am Sonntag zum Public Viewing im "MP12" ein und feierten schließlich ausgelassen den 24:17 Endspielerfolg der deutschen Handballnationalmannschaft.

Nicht nur im polnischen Krakau war am frühen Sonntagabend Anspannung angesagt. Auch im "MP12" hatten sich zahlreiche Fans des Handballsports eingefunden, um beim Public Viewing der deutschen Handball-Nationalmannschaft gegen Spanien dabei zu sein und die Daumen zu drücken.

Nachdem die ersten Minuten für das deutsche Team gut liefen und eine Führung herausgeworfen wurde, löste sich die Anspannung auch bei den Zuschauern vor dem Fernsehern ein wenig. In der Halbzeitpause (Pausenstand 10:6 für Deutschland) wurden unter den "Handballexperten vor dem Fernseher" die ersten 30 Minuten analysiert und Schlussfolgerungen für die zweite Halbzeit gezogen.

Als die deutsche Mannschaft zu Beginn der zweiten Spielhälfte ihren Vorsprung nicht nur hielt, sondern sogar ausbaute, wurden Erinnerungen an die Jahre 2004 und 2007 wach, als das DHB-Team zuletzt Europa- bzw. Weltmeister wurde. Gegen 19 Uhr war es geschafft, Deutschland holt mit einem 24:17-Erfolg die Europameisterschaft und auch im "MP12" wurde dieser Erfolg entsprechend bejubelt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Public-Viewing (33)Handballfinale (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.