Silvesterparty der Vereine am Marktplatz
Auf ein Neues

Vermischtes
Oberviechtach
03.12.2014
5
0
Im vergangenen Jahr wussten einige in der Neujahrsnacht gar nicht so richtig, wo sie ins neue Jahr hineinfeiern sollten. Doch heuer stellt sich die Frage erst gar nicht: alle können gemeinsam im "Wohnzimmer" der Stadt eine zünftige Silvesterparty feiern.

Der FC OVI-Teunz, der Handballverein Oberviechtach und die Oberviechtacher "Bierbüffel" laden dazu ein und haben dazu schon die nötigen Vorbereitungen getroffen.

Die "Megaparty des Jahres" wird in der Silvesternacht wieder um 21.30 beginnen. Vorher bietet es sich an, in einem der Oberviechtacher Lokalitäten schick essen zu gehen und für eine "Unterlage" für Sekt, Glühwein oder ein paar Bierchen zu sorgen.

Obwohl im Bereich des Marktplatzes das Abschießen von Leuchtraketen wegen der Brandgefahr verboten ist, wird diese Nacht wieder ein "einziger Knaller" werden. Zum Jahreswechsel ist unter dem Maibaum wieder "Spaß pur" angesagt, und es kann gemeinsam mit einem Gläschen Sekt auf ein gutes neues Jahr angestoßen werden.

Viele werden sich zum Jahreswechsel wieder in den Armen liegen und sich ein gutes neues Jahr, vor allem viel Gesundheit, wünschen. Die DJ's werden weit vor Mitternacht das "Lasso" herausholen und nicht nur "einen Tag wie diesen" feiern, sondern auch die Nacht zum "Feiertag" werden lassen.

Für das leibliche Wohl ist mit Silvesterschmankerln bestens gesorgt und die hoffentlich zahlreichen Gäste können, verteilt auf Mixbar, Sektbar, Bierbar und einer Bar mit heißen Getränken trotz möglicherweise frischen Temperaturen für die "innere Wärme" sorgen. Mit einem Gläschen Sekt in der Hand wird mit einem gemeinsamen "zehn, neun, acht bis Null" wieder das neue Jahr angezählt und es dürfen viele Hände geschüttelt werden.

Sicherlich werden für das neue Jahr wieder viele gute Vorsätze gefasst, die meist Mitte Januar schon wieder vergessen sind. Auch so manche "letzte Zigarette" wird zum x-ten Mal geraucht. Jedenfalls sollte man sich die Silvesterparty schon dick im Kalender anstreichen!
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.