Start mit Spendenlauf - Tag der offenen Tür mit vielen Aktionen - Feldgottesdienst
Ksserne öffnet Tore

Auch am Sonntag stehen Panzer zum "Aufstieg" bereit. Bild: frd
Vermischtes
Oberviechtach
25.06.2016
105
0

Drei Tage lang öffnet sich die Grenzlandkaserne ab heute für die interessierten Besucher. Der Startschuss fällt um 14 Uhr mit einem Spendenlauf zugunsten der NT-Aktion "Lichtblicke" (Anmeldung ab 13.30 Uhr auf dem Sportplatz der Kaserne). Um 19 Uhr folgt ein Ehemaligentreffen.

Weiter geht es am Sonntag, um 9 Uhr, beim Tag der offenen Tür mit einem Feldgottesdienst in der Kaserne. Geräte- und Fahrzeugschau, eine dynamische Waffenschau und eine fundierte Beratung zum Berufsbild "Soldat" sind geboten. Die Soldaten sorgen für eine Kinderbetreuung und mittags gibt es Bundeswehr-Eintopf. Geplant sind außerdem mehrere Vorführungen wie "Das Leben im Felde" oder Nahkampf-Szenen. Am Montag, 27. Juni, findet der Tag der Schulen in der Kaserne statt.

Zur Sicherheit aller Beteiligten weist die Bundeswehr darauf hin, dass an allen drei Tagen Kindern unter 14 Jahren der Zutritt auf das Kasernengelände nur in Begleitung eines Erwachsenen gestattet ist. Auch dürfen beim Betreten der Kaserne keine größeren Gepäckstücke (Taschen oder Rucksäcke) mitgeführt werden. Die Besucher müssen mit Kontrollen rechnen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.