Tickets für das „Fifty-fifty-Taxi“ gibt es ab sofort im Oberviechtacher Rathaus
Sicher und günstig zur Disco

Peter Neumeier, Vorsitzender des Kreisjugendrings Schwandorf, stellte zusammen mit Cornelia Greber das Projekt "Fifty-fifty-Taxi" vor und überreichte Flyer an Bürgermeister Weigl (links). Bild: weu
Vermischtes
Oberviechtach
17.06.2016
54
0

"Fifty-fifty-Taxi" ist eine Aktion des Kreisjugendrings Schwandorf überschrieben, die darauf abzielt, dass Jugendliche gefahrlos zu Freunden, zu Feiern oder auch zur Disco gefahren und dort auch von einem Taxi wieder abgeholt werden. Unter dem Motto "Freunde treffen, abtanzen, feiern - und wer fährt?" wurde für Jugendliche im Alter zwischen 14 und 21 Jahren das fifty-fifty-Taxi-Projekt gestartet.

Der Vorsitzende des Kreisjugendrings Schwandorf, Peter Neumeier, erläuterte das Projekt im Rathaus Oberviechtach näher. Anwesend war auch Cornelia Greber vom Teunzer Taxiunternehmen Greber. Seit gut zwei Jahren laufe die Maßnahme im Landkreis, die im Kreistag beschlossen wurde und mit 10 000 Euro jährlich vom Landkreis bezuschusst werde. Die andere Hälfte der Finanzierung laufe über Sponsoren.

Sämtliche Fahrten von Jugendlichen - zu Freunden oder Veranstaltungen - können durch den Anruf des nächstgelegenen Taxi-Unternehmens von der Haustüre weg übernommen werden. Das Angebot gilt von Freitag bis Sonntag (24 Uhr), sowie am Vortag zu einem gesetzlichen Feiertag und am Feiertag selbst und auch in den Schulferien. Der Einstiegs- und Zielort muss im Landkreis Schwandorf liegen. Im Rathaus kann jeder Jugendliche bis zu 30 Tickets pro Quartal erwerben. Der Wert eines Tickets beträgt 5 Euro, allerdings sind dafür nur 2,50 Euro zu bezahlen. Der Rest wird vom Kreisjugendring und Sponsoren übernommen. Bürgermeister Heinz Weigl begrüßte die Aktion sehr. Auch die Stadtangestellten würden die Mehrarbeit zur Sicherheit der Jugendlichen gerne auf sich nehmen. "Gerade in der Region, die nur mit einem dürftigem Personen-Nahverkehr ausgestattet ist, ist das eine tolle Einrichtung!", lobte Weigl die Initiative.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.