Überraschender Auftritt in ARD-Sonntagssendung
Lena Pflug bei Mross

Stefan Mross überraschte Lena Pflug bei der Live-Sendung nicht nur mit der Anwesenheit von ihren Urgroßeltern, sondern hatte für die couragierte Ersthelferin auch einen Gutschein für Reitstunden parat. Bild: Screenshot (frd)
Vermischtes
Oberviechtach
07.06.2016
88
0

Da waren viele aus der Region ganz schön überrascht, als sie in der Fernsehsendung "Immer wieder sonntags" von Moderator Stefan Mross mehrfach den Satz hörten: "In Oberviechtach bleibt man so richtig jung!" Gemeint hat er damit die Großeltern und Urgroßeltern von Lena Pflug (9), die bei der Live-Sendung im Europapark Rust auf die Bühne gebeten wurden.

Grund für die Einladung der Familie in die Vormittagssendung war das vorbildliche Verhalten der damals Siebenjährigen Lena bei einem Unfall ihres Uropas Josef (wir berichteten). Dieser war aus mehr als zwei Metern Höhe von einer Scheunenluke auf den Betonboden gestürzt und brach sich dabei die Hüfte. Lena war dabei und handelte für ein Kind ungewöhnlich vorbildlich: Sie wählte den Notruf, gab Unfallort, Unfallhergang und Zeitpunkt genau an und zählte die Leitersprossen - was äußerst wichtig für Rückschlüsse auf die Sturzhöhe war. Zudem hat sie dann auf der Straße gewartet und das Sanitätsfahrzeug genau eingewiesen.

Moderator Stefan Mross überraschte Lena Pflug, die glaubte nur als Zuschauerin bei der Sendung dabei zu sein, indem er sie namentlich ansprach. Lena antwortete ihm ohne jedes Lampenfieber und erhielt vom Publikum viel Beifall für ihr mustergültiges Verhalten. Danach durfte sie auch ihren Uropa und ihre Uroma daheim in Oberviechtach grüßen. Was sie beim Winken in die Kamera nicht wusste war, dass die beiden heimlich auch angereist waren.

Als Josef (78) und Katharina Pflug (73) dann auf die Bühne kamen, um sich bei Lena öffentlich zu bedanken, gab es auf beiden Seiten Freudentränen. Groß war die Freude auch über einen Gutschein für zehn Reitstunden beim Pferdesportverein Oberviechtach, den Mross der strahlenden Neunjährigen überreichte.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.