Vier Referenten informieren die Waldbesitzer
Dem Borkenkäfer auf der Spur

Vermischtes
Oberviechtach
21.05.2016
2
0

Oberviechtach/Neunburg. Die Waldbauernvereinigung Neunburg-Oberviechtach bietet zusammen mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten am Mittwoch, 25. Mai, eine Informationsveranstaltung an.

Das Thema: Überwachung und Bekämpfung der Fichtenborkenkäfer, Kupferstecher und Buchdrucker. Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr in Neunburg im Gasthaus Sporrer. Die Revierleiter der Forstreviere Neunburg I (Friedrich Reichert) und Neunburg II (Alois Nissl) referieren dabei über die derzeitige Gefährdungssituation, Möglichkeiten der Vorbeugung, das rechtzeitige Erkennen eines Befalles und die notwendigen Maßnahmen bei einem Borkenkäferbefall. Der Forstsachverständige Ludwig Lutz berichtet über mögliche technische und chemische Verfahren zur Überwachung und Bekämpfung der Fichtenborkenkäfer.

Der Geschäftsführer der WBV, Alfons Vogl, gibt Hinweise zum Umgang mit eingeschlagenem Holz, das zum Verkauf bereitgestellt wird.
Weitere Beiträge zu den Themen: WBV (3)Waldbauern (3)Borkenkäfer (18)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.