Viermal auf dem Siegerpodest ganz oben
Gastgeber sahnt bei eigenen Turnieren ab

Vermischtes
Oberviechtach
26.01.2016
4
0

Beim Futsalturnier des FC OVI-Teunz kämpften in der Gymnasiumhalle 30 Jugendmannschaften um den Turniersieg. Den Auftakt bestritten die D-Jugendlichen. Gastgeber FC OVI- Teunz sicherte sich nach einem Unentschieden und zwei Siegen den Turniersieg vor der JFG Hammersee und dem TSV Stulln. Die weiteren Plätze belegten die SpVgg Schönseer Land und die JFG Oberpfälzer Grenzland. Bei den C-Jugendlichen ging der Titel ebenfalls an die Gastgeber vom FC OVI-Teunz. Den zweiten Platz belegte der TSV Schwandorf gefolgt vom SV Diendorf, der SG Weidenthal-Guteneck und der JFG Oberpfälzer Grenzland. Zu erwähnen ist die Tatsache, dass einige Vereine im Duell gegen den TSV Schwandorf, der nur mit vier Spielern angetreten war, freiwillig in Unterzahl antraten. Spannend und sehr ausgeglichen verlief das Turnier der B-Jugend. Nachdem der FC OVI-Teunz und der ASV Fronberg alle Spiele gewonnen hatten kam es zu einem spannenden Finale, dass der Gastgeber mit 1:0 für sich entschied. Kreisligist SpVgg Vohenstrauß belegte den dritten Rang. Die JFG Oberpfälzer Grenzland und die SG SpVgg Neukirchen Balbini folgten auf den weitern Plätzen. Am nächsten Tag gelang der F-Jugend des FC OVI-Teunz der vierte Turniersieg des Gastgebers. Mit der optimalen Punktausbeute setzte sich das Team vor der SpVgg Willmering Waffenbrunn und der SG Niedermurach Pertolzhofen durch. Der TSV Winklarn und die DJK Gleiritsch folgten auf den Plätzen. Die E-Jugendlichen des FC OVI-Teunz gingen mit zwei Teams ins Turnier und belegten die Plätze zwei und drei. Souveräner Turniersieger wurde der FC Neunburg vorm Wald. Der TSV Winklarn und die SG Pertolzhofen belegten die Plätze vier und fünf. Spannende Spiele gab es auch beim Turnier der B-Mädchen, das die DJK Dürnsricht Wolfring vor dem SV Altenstadt-Vohenstrauß für sich entschied. Ebenfalls punktgleich waren der TSV Dieterskirchen (Platz drei) und der FC OVI-Teunz (Platz vier). Die SG Nabburg-Weidenthal wurde Fünfte. Bild: frd

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.