Von Malaktion bis Rasenmähen
Gartenbauverein Wildeppenried pflegt auch öffentliche Flächen

Das neue Vorstandsteam des Gartenbauvereins Wildeppenried präsentiert sich zusammen mit Kreisfachberaterin Heidi Schmid (rechts) und Bürgermeister Heinz Weigl (links). Bilder: bgl (2)
Vermischtes
Oberviechtach
21.03.2016
74
0

Nicole Baumer ist das 50. Mitglied des Gartenbauvereins Wildeppenried. Sie wurde mit Blumen begrüßt. Einen bunten Strauß gab es aber auch für bewährte Kräfte im Verein, die Aufgaben abgegeben haben.

-Wildeppenried. 50 Mitglieder zählt der Gartenbau- und Ortsverschönerungsvereins (GOV) Wildeppenried, und das Wort "Zusammenarbeit" war im Verlauf der Jahreshauptversammlung allgegenwärtig. Dass auch der neue Vorstand mit Sabine Zimmermann an der Spitze diesem Prinzip folgt, das konnte man nach der einstimmig erfolgten Neuwahl absehen.

Anlagen umgestaltet


Vorsitzende Zimmermann empfing bei der Bilanz Nicole Baumer als 50. Mitglied im Verein mit Blumen. Sie erinnerte an die Umgestaltung der Außenanlagen mit Neubepflanzung rund um das Gemeinschaftshaus im Mai 2015.

Es folgten eine Führung durch das Kulzer Moos, ein Bastelabend und im November - in Verbindung mit dem 35-jährigen Bestehen - ein geselliger Abend für Mitglieder. Unter dem Motto "Gärtnern mit Kindern" ging es darum, wer von den Kleinen die größte Karotte vorweisen kann. Eine Malaktion und der Besuch eines Imkers sowie ein Ausflug zum Ponyhof in Steinberg standen im Programm.

Dafür, dass alles so gut funktionierte, bedankte sich die Vorsitzende bei allen Vereinsmitgliedern, beim Bürgermeister und dem städtischen Bauhof sowie bei der Gartenbaufachberaterin Heidi Schmid.

Bürgermeister Heinz Weigl dankte den Gartlern für ihre Arbeitsleistung zur Dorfverschönerung und die Pflege der öffentlichen Anlagen. Zu schätzen wusste er dabei auch den Rat von Heidi Schmid. Der Verein übernehme das Rasenmähen und habe sich im vergangenen Jahr beim Feuerwehrfest in Oberviechtach auch am Festzug beteiligt.

Viele Termine


Fachberaterin Schmid zeigte sich erfreut über einen funktionsfähigen Vorstand und wusste es nach den Neuwahlen zu schätzen, dass viele zur Übernahme eines Ehrenamts für den Verein bereit waren. Außerdem verwies sie auf folgende Termine: Nachtwanderung am 30. April, Gärtnern mit Kindern, Kaffeekränzchen in Wildstein, "Tag der offenen Gartentür" am 26. Juni, Vereinsausflug, Ferienausflug mit den Kindern zum Monte Kaolino, Basteln mit Kindern, Pizzabacken, Weiberfasching in Pullenried, Bartholomäus-Fest, Dorffest in Pirkhof. Zum Abschluss der Versammlung präsentierte die Kreisfachberaterin noch eine Reihe schöner Fotos als Anregung für die Gartengestaltung.

Neuwahlen1. Vorsitzende: Sabine Zimmermann; 2. Vorsitzende: Sabine Eckl; Kassiererin: Ines Baumer; 1. Schriftführerin: Brigitte Hammerer; 2. Schriftführerin: Petra Zach; Jugendarbeit: Sonja Bayer, Brigitte Hammerer, Simone Schlagenhaufer und Maria Zach. Beisitzer sind Kerstin Gräbner, Anna Herdegen, Anja Roth und Kathrin Schäffer. Als Kassenprüfer fungieren Martina Kleber und Ulrike Stilp. (bgl)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.