Wirtschaftsforum setzt Ideen um
Märkte attraktiv gestalten

Der bestätigte Vorsitzende des Wirtschaftsforums, Michael Herzog (Dritter von links), freut sich, weiterhin die Geschicke der Oberviechtacher Geschäftsleute mit seinem schlagkräftigen Vorstand führen zu können. Bild: weu
Vermischtes
Oberviechtach
18.04.2016
71
0

"OVI-Taschen" und ein Advents-Gewinnspiel mit 150 Teilnehmern. Das Wirtschaftsforum setzt viele Ideen um, damit die Einkaufsstadt Oberviechtach noch attraktiver wird. Nun wollen die 80 Geschäfte neue Gutscheine auflegen.

Auf große Resonanz stieß die Jahreshauptversammlung des Wirtschaftsforums im Café Deyerl. Vorsitzender Michael Herzog konnte viele Vertreter der 80 Mitglieds-Geschäfte begrüßen. In sechs Vorstandschaftssitzungen wurden die Aktionen der Geschäftsleute besprochen, die Oberviechtach als Einkaufsstadt attraktiv machten.

Werbehefte mit Zugkraft


Herzog erinnerte an das Advents-Gewinnspiel, das mit 150 Teilnehmern einen neuen Rekord aufgestellt hat. Eine Satzung, die mit Christian Schneider entwickelt wurde, fand die Zustimmung der Mitglieder. Die Verteilung der Stofftaschen wurde ebenso thematisiert wie die Termine und das Format der OVI-aktuell-Hefte. Ob man die Werbehefte in Hochglanz auflegen solle, wurde diskutiert, allerdings noch ohne Einigung. Der Sommermarkt 2016 wurde auf den zweiten Sonntag im Juli gelegt. Beim Michaelimarkt, der sehr gut besucht war, sorgte die Jägerschaft für Verköstigung, was gerne angenommen wurde. Auch der Auftritt der Tanzgarde Grün-Weiß sei gut angekommen.

Münze oder Scheckkarte


Die über die Firma Herzog und den Laden "1-2-3" erhältlichen Gutscheine, die bei örtlichen Geschäften einzulösen sind, sollen ein neues, praktisches Format erhalten. Diskutiert wurden unter anderem eine Scheckkarte oder eine Münze mit entsprechendem Geldwert. Bevor Christian Schneider die Neuwahlen per Akklamation in Rekordzeit vornahm, erhielt Melanie Balk für ihre sechsjährige Mitarbeit in der Vorstandschaft einen Präsentkorb. Michael Herzog ging als wiedergewählter Vorsitzender auf die Erscheinungstermine der Werbehefte "OVI aktuell" ein, die mit einer Auflage von 20 000 Exemplaren beachtliche Verbreitung aufweisen. Abschließend dankte Herzog der Vorstandschaft für die konstruktive Mitarbeit. Er hofft, dass die Kunden die Aktionen des Wirtschaftsforums gut annehmen, so wie dies beim Frühjahrsmarkt bei herrlichem Wetter bereits der Fall war.

Über die Umstellung der Kasse auf EDV-Kassensysteme referierte anschließend Christian Schneider.

Neuwahlen1. Vorsitzender: Michael Herzog; Stellvertreterin: Regina Frauendorfer; Schatzmeister: Karl Bauer junior; Schriftführer: Bianca Liebermann. Beisitzer: Josef Kraus, Reiner Schwinger, Marlies Gebhard, Katja Süß, Ewa Pluta. (weu)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.