Arbeitslosenquote sinkt in Oberviechtach auf 2,8 Prozent
Dynamik am Arbeitsmarkt

Wirtschaft
Oberviechtach
01.06.2016
12
0

Wie die Agentur für Arbeit Schwandorf im aktuellen Arbeitsmarktreport mitteilt, gibt es im Bezirk Oberviechtach weniger Arbeitslose als 2015. Die Arbeitslosenquote reduzierte sich von 3,2 Prozent im April auf 2,8 im Mai und auch im Vergleich zum Vorjahr (3,0 Prozent). Damit ging die Quote beachtlich zurück. Mitte Mai waren im Oberviechtacher Geschäftsstellenbezirk 205 Personen arbeitslos gemeldet, 34 Personen weniger als im Vormonat. Gegenüber dem Vorjahr sind knapp 20 Personen weniger ohne Arbeit.

Der Rückgang der Arbeitslosigkeit ist überwiegend auf letzte Wiedereinstellungen in den Bereichen Bau- und Baunebengewerbe, Land- und Forstwirtschaft, Garten- und Landschaftsbau sowie Hotel- und Gaststättengewerbe zurückzuführen. In den übrigen Wirtschaftszweigen zeigte sich der Arbeitsmarkt weiterhin branchenunabhängig stabil. "Die Nachfrage nach Arbeitskräften ist weiter gestiegen", heißt es im Report. Im Bezirk der Oberviechtacher Arbeitsagentur meldeten Betriebe seit Jahresbeginn rund 140 sozialversicherungspflichtige Stellen neu zur Besetzung. Gegenüber dem Vergleichszeitraum 2015 stieg diese Zahl um rund 30 Angebote.

62 Personen meldeten sich im Mai neu oder erneut arbeitslos, 7 mehr als vor einem Jahr und gleichzeitig beendeten 94 Personen ihre Arbeitslosigkeit (plus 34). Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 472 Arbeitslosmeldungen, das ist ein Minus von 19 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum; dem gegenüber stehen 487 Abmeldungen von Arbeitslosen (minus 13). Der Bestand an Arbeitsstellen ist im Mai um 12 Stellen auf 94 gestiegen; im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 15 Stellen mehr. Arbeitgeber meldeten im Mai 43 neue Arbeitsstellen, 13 mehr als vor einem Jahr. Seit Januar gingen 143 Arbeitsstellen ein, gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das ein Zuwachs von 21.

Im Bezirk der Agentur für Arbeit Schwandorf, das heißt in den Landkreisen Amberg-Sulzbach, Schwandorf und Cham sowie in der Stadt Amberg ging die Arbeitslosenquote von 3,3 Prozent im April auf 3,1 Prozent im Mai zurück.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.