Asterix trifft Batman
Inthronisationsball des Hammerleser Faschingsvereins

Den eleganten Kontrapunkt zur Comicwelt setzte der Gardetanz. Die Mädchen bewiesen, dass sie sich mit der Choreographie viel Mühe gegeben hatten.
Freizeit
Parkstein
11.01.2016
216
0

Eine Abendgala in Schwarz-Weiß, die sich zu einem fulminanten Feuerwerk spritziger und farbiger Garde- und Showtänze steigerte. So startete der Faschingsverein Hammerles in die Saison.

Inthronisation heißt einen König oder Monarchen in sein Amt einzuführen. Analog wurde am Samstagabend im Parksteiner Festsaal König Fasching vom Faschingsverein Hammerles (HFV) zum einmonatigen Residieren am Basaltkegel inthronisiert. Und zwar nicht in schriller Maskerade, sondern bitte elegant in Anzug und Kleid.

Elegantes Publikum


Erstaunlich: Die Untertanen seiner Majestät des Karnevals waren überwiegend im jugendlichen Alter, gekleidet mit dem besten Zwirn vom Abschlussball: Burschen in Anzug Krawatte und Fliege, Mädels in kurzer Abendrobe. Dass hier aber ganz etwas anderes abgeht, machte die närrische Truppe aus Hammerles gleich nach den ersten Takten der Band "Top Secret" deutlich. Unter dem Applaus aller im vollen Festsaal begann mit dem Einmarsch und dem Gardetanz der choreografisch harmonierenden grün-weißen Mädchen und Präsidentin Verena Hoch das Spektakel. Tanja I. und Werner I. schwebten beim Eröffnungstanz gefühlvoll übers Parkett. Was dann noch kommen sollte, war vom Allerfeinsten. Bereits eine Stunde später bot das Tanzpaar Lara und Andreas mit Peter und Thomas Akrobatik und gewagte Stunts. Der Saal war begeistert. Diese Stimmung herrschte auch beim Männerballett vor. Orden bekamen Bürgermeisterin Tanja Schiffmann, Stellvertreterin Lydia Ebneth sowie viele weitere verdiente Personen bis hin zu Wirt Bruno Busch. Präsidentin Hoch kündigte die Superhelden des HFV an. Von Superman über Batman bis hin zu Hulk wirbelten zwölf Comic-Figuren über die Bühne. Gegen 22 Uhr tobte der Saal erstmals. Dieser Pegel ging bei der Mitternachtsshow sogar noch einmal nach oben.

"Der Höhepunkt zur richtigen Zeit", meinte die Präsidentin. Asterix und Obelix samt Hinkelstein, Cäsar und Kleopatra setzten dem Ganzen die Krone auf. Der Fasching in Parkstein ist auf Touren. Nun gilt es, so nachzulegen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Verena Hoch (3)Gardetanz (7)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.