"Kleines Gespenst" im Basalttheater Parkstein
Bühne frei für das „Kleine Gespenst“

Kultur
Parkstein
16.06.2016
138
0

Die Proben unter der Basaltwand laufen auf Hochtouren: In diesem Jahr verschlägt es die Schauspieler des Basalttheaters Parkstein (Kreis Neustadt/Waldnaab) in die Welt des "Kleinen Gespenstes" aus der Feder des Kinderbuchautors Otfried Preußler. Das Gespenst hat einen sehnlichen Wunsch - nur einmal die Welt bei Tageslicht zu sehen. Durch Zufall geht dieser Wunsch in Erfüllung und das Gespenst sorgt für allerhand Wirbel und Chaos bei den Bewohnern des Städtchens Eulenberg, die gerade ihr Stadtjubiläum feiern. Was das kleine Gespenst alles anstellt, gibt es am Samstag, 16. Juli (18 Uhr), Sonntag, 17. Juli (15.30 und 18 Uhr), Dienstag, 19. Juli, und Mittwoch, 20. Juli (jeweils um 18 Uhr), sowie am Freitag, 22. Juli (18 Uhr und 20.30 Uhr). Karten unter www.basalttheater.de. Bild: Basalttheater Parkstein

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.