4500 Euro Zuschuss für Vulkanerlebnis Parkstein
Bezirk spuckt Geld aus

Susanne Moldaschl und Bürgermeisterin Tanja Schiffmann informierten Bezirkstagsvizepräsident Lothar Höher (von links) über die neuen Pläne fürs Museum.
Lokales
Parkstein
13.11.2015
5
0
Großes Interesse am Museum und den geplanten Umbauarbeiten im Dachgeschoss hatten Bezirksheimatpfleger Dr. Tobias Appl und Bezirkstagsvizepräsident Lothar Höher schon bei einem Besuch im April gezeigt Aus den Fördermitteln für nichtstaatliche Museen in der Oberpfalz erhält das Vulkanerlebnis Parkstein nun 4560 Euro.

Bürgermeisterin Tanja Schiffmann bedankte sich und informierte Höher über den Fortschritt des Umbaus. Susanne Moldaschl legte bei der Ortsbegehung erste Grafikentwürfe vor. "Die Inhalte werden beim Umbau nicht entfernt, sondern neu positioniert und erweitert", erklärte die Museumsleiterin. Die außergewöhnliche Flora und Fauna am Basaltkegel, Parkstein als Wirtschaftsstandort und die oberpfälzisch-böhmische Vulkanlandschaft werden zukünftig die Ausstellung bereichern.

Thema war zudem die Wiederholung des im Mai sehr erfolgreichen Konzertabends zu Ehren des Parksteiner Komponisten Franz Strauß im April 2016. Höher sicherte seine Hilfe zu: "Es ist eine Aufgabe des Bezirks, in Vergessenheit geratenen, regionalen Künstlern eine Plattform zu bieten und Kommunen bei solchen Veranstaltungen unter die Arme zu greifen."
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.