Besser und öfter kommunizieren

Lokales
Parkstein
25.11.2014
0
0

249 Selbstständige und Dienstleistungsunternehmer sind in Parkstein gemeldet. Für sie hat der Markt einen Informationsabend "Wirtschaftsstandort Parkstein" ausgerichtet. Moderator Georg Burkhard war jedoch enttäuscht, dass nur 30 Interessierte in den Rathaussaal kamen.

Am Ende fanden die Teilnehmer aber einen Konsens. Als zwingend notwendig erachten sie, dass sich vor allem die Firmen gegenseitig bekanntmachen sollten, weil das Wissen fehlt, welches Firmenspektrum in Parkstein überhaupt vorhanden ist.

Bestehende Unternehmen müssten sich in Parkstein gut aufgehoben fühlen, betonte Bürgermeisterin Tanja Schiffmann. Sie alle trügen zur guten Wirtschaftsstruktur bei. Der Markt sei für Kritik und Anregungen der Firmen aufgeschlossen.

Georg Burkhard stellte das städtebauliche Entwicklungskonzept "ISEK 2020 plus" vor, das seinen Ursprung bereits 1992 mit dem Eintritt in die Städtebauförderung hatte. Die Arbeitsgruppe "Wirtschaft und Marketing" zählt acht Mitglieder. Sie schlugen unter anderem vor, den Unternehmen die Beteiligung an einem "Begrüßungspaket für Neubürger" schmackhaft zu machen. Es sei wichtig, die Entwicklungsvorstellungen der Firmen bei der Ortsentwicklung zu berücksichtigen. Ferner lege die Arbeitsgruppe großen Wert auf den richtigen Auftritt des Marktes nach außen.

"Glücksfall Witron"

"Das gesunde Verhältnis zwischen Wohnen und Arbeiten hat zum jetzigen Stand Parksteins beigetragen", hob Architekt Josef Schöberl hervor. Damit unterscheide sich Parkstein im Wesentlichen von anderen Orten in der Umgebung. Das Potenzial für die Zukunft Parksteins ergebe sich aus dem Nebeneinander von Gewerbeansiedlungen und der behutsamen Ausweisung von Wohngebieten, erklärte Schöberl. Als maßgeblich beteiligt an der Entwicklung des Ortes Parkstein nannte er die Firma Witron. "Ein Glücksfall für Parkstein, weil davon alle anderen Betriebe, Unternehmen und Dienstleister profitieren."
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.