Ferienspaß auch ohne Karpfen

Ihre helle Freude hatten die Buben beim Fischen am Gemeindeweiher. Dazu hatte der Fischereiverein mit Vorsitzendem Roland Kneissl (hinten, weißes Shirt) und Jugendwart Ludwig Troppmann (hinten, mit Mütze) eingeladen. Bild: bey
Lokales
Parkstein
21.08.2015
5
0
"Petri Heil" hieß es für zehn Kinder beim Angeln mit dem Fischereiverein am Gemeindeweiher. Unterstützt von erfahrenen Anglern, oft auch den Vätern, durften die Kinder ihr Glück versuchen. Doch die großen Karpfen mochten nicht so richtig anbeißen, so dass sich die Mädchen und Buben mit kleineren Weißfischen begnügen mussten. Die Freude war aber groß, wenn sich der Schwimmer an der Schnur bewegte und einen Biss anzeigte. Für den Sieger gab es eine Jugendangelrute, einsetzbar, wenn ein Fischereiberechtigter mit am Fischwasser ist, eine Rolle Schnur oder Angeltaschen. Fürs leibliche Wohl war mit Würsten und Fischburger gesorgt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.