Freie Wähler feiern trotz Schauer und dunkler Wolken
Italien im Regen

Die dunklen Wolken am Himmel verhießen nichts Gutes für die "Italienische Nacht" am Samstag, doch bis 19.45 Uhr blieb es trocken. Bild: bey
Lokales
Parkstein
02.07.2015
8
0
"Überwältigend, ja phänomenal", beschrieb Josef Langgärtner die "Italienische Nacht" im Rosengarten beim Landrichterschloss. Rund 300 Besucher waren zu der Party der Freien Wähler gekommen, schätzt der Vorsitzende.

Dabei hatte alles bei Regen begonnen und letztlich auch damit geendet. Doch die Zeltdächer, ein Pavillon und ein Sonnensegel boten ziemlich guten Schutz. Pünktlich zum Festbeginn um 17 Uhr fiel aber dann kein Tropfen mehr. Dementsprechend gut war der Besuch. Josef Burkhard und seine Helfer hatten am Pizzaofen alle Hände voll zu tun. Um 20.30 Uhr war die letzte Schnitte ausverkauft. Doch zum Glück gab es ja noch Bruschetta, Südtiroler Brotzeitplatten, Wein und Kaffee sowie Dolci und Torta.

Langgärtner hatte vorgesorgt und den Steinstadel mit angemietet. Als es gegen 19.45 Uhr wieder regnete, zogen die Gäste in Windeseile in den Saal um.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Juli 2015 (8668)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.