Furchtlose Tauben auf dem Bahnsteig bringen Schüler zum Lachen

Furchtlose Tauben auf dem Bahnsteig bringen Schüler zum Lachen (bey) "Die furchtlosen zwei von Bahnsteig drei" mit dem Namen Billy und Pommes sind Bahnhofstauben, wie sie jeder Zugreisende kennt. Joachim Friedrich, promovierter Volkswirtschaftler und Professor für Betriebswirtschaft, schreibt seit über 20 Jahren Kinder- und Jugendbücher. Die Idee zur Geschichte über die Bahnhofsvögel fiel ihm direkt am Bahnsteig ein. Mit präziser Beobachtungsgabe studierte er ihr Verhalten und ihre Begegnung mit Mensch
Lokales
Parkstein
02.05.2015
0
0
"Die furchtlosen zwei von Bahnsteig drei" mit dem Namen Billy und Pommes sind Bahnhofstauben, wie sie jeder Zugreisende kennt. Joachim Friedrich, promovierter Volkswirtschaftler und Professor für Betriebswirtschaft, schreibt seit über 20 Jahren Kinder- und Jugendbücher. Die Idee zur Geschichte über die Bahnhofsvögel fiel ihm direkt am Bahnsteig ein. Mit präziser Beobachtungsgabe studierte er ihr Verhalten und ihre Begegnung mit Menschen, um sie in spannende Geschichten zu formen, erzählte er vor den Grundschülern. "Kein langweiliges Deutsch, aber dafür viel mit Action", hatte Rektor Armin Achinger die Autorenlesung angekündigt. Das Interesse der Kinder aus den Grundschulen Parkstein und Schwarzenbach bestätigte dieses Versprechen. Bild: bey
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.