Lachen bis ins hohe Alter

Lokales
Parkstein
18.10.2014
0
0
"Lachen ist gesund" und "Humor ist die beste Medizin". Dass diese bekannten Sprichwörter auch noch im Alter treffend sind, legte Georg Pilhofer von der gerontopsychiatrischen Koordinationsstelle bei der Seniorengruppe St. Pankratius dar. "Krankheitsbedingt vergeht den alten Menschen oftmals regelrecht das Lachen", meinte der Referent. Besonders bei Demenzerkrankungen sei dies der Fall.

Pilhofer empfahl seinen Zuhörern, manches tägliche Ereignis lockerer zu nehmen. "Humor und Lachen waren immer die besten Mittel, die Menschen zusammenbringen." In der Demenzpflege sei der Humor ein probates Mittel zur Entspannung. Gleichzeitig werde damit auch die Verbindung Pflegekraft-Patient verbessert. Außerdem sei Lachen ein attraktives Training. "Rund 300 Muskeln werden bei einem Lachvorgang aktiviert."
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.