Martinslegende lockt in Kindern schauspielerisches Talent hervor

Lokales
Parkstein
18.11.2014
3
0
Die Mädchen und Buben des Kinderhauses St. Pankratius hatten sich zum Martinszug Einiges einfallen lassen. Los ging's in der katholischen Kirche mit einer Aufführung "Die Gänseschule". Die "Gänselehrerin" Selina Scheidler spielte auf den Stufen des Altars mit ihren Schützlingen Szenen aus dem Leben Martins nach. Den Mantel teilte Jannik Bösl, den Bettler spielte Lea Fischer. Jakob Zrenner und Lukas Weiß mimten Martins Begleiter. Nach der Andacht führte der Umzug mit der Jugendblaskapelle zur Grundschule. Vorneweg ritt Christina Pschierer als Martin auf der Stute "MB Dixon Reed". Der Elternbeirat servierte Glühwein, Hörnchen und Semmeln mit Wiener Würstchen. Bild: zer
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.