Roter Nikolaus ganz großzügig

Lokales
Parkstein
10.12.2014
1
0
Der Luftballonwettbewerb der SPD beim Kinderferienprogramm ist erst zu Ende, wenn der Nikolaus die Preise für die weitesten Flüge verteilt. In diesem Jahr aber hatten die Buben und Mädchen Pech: Keiner hat offenbar eine Karte samt Ballon gefunden und zurückgesendet.

"Kein Anlass zur Sorge", meinte dazu SPD-Vorsitzender Berthold Kellner im Gasthaus Janner. "Dann werden eben unter den Teilnehmern, die hier anwesend sind, zwei Preise ausgelost." Julia Ebner und Selina Scheidler waren die Glücklichen. Für die anderen Kinder gab es natürlich auch etwas aus dem Sack des gütigen Nikolaus'.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401138)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.