Ruhige Hand, sicheres Auge

Ehre, wem Ehre gebührt. Die neuen Würdenträger präsentieren sich stolz mit den äußeren Zeichen ihrer Regentschaft. Bild: bey
Lokales
Parkstein
06.12.2014
38
0

Die Basaltschützen haben kurz vor Ende des Jahres ihre Vereinsmeister gekürt. Damit einher ging die Krönung der Könige.

1. Schützenmeister Wolfgang Dütsch legte in seinem Jahresbericht den aktiven Sportlern einen besseren Besuch der Übungsabende nahe. Zweite Bürgermeisterin Lydia Ebneth hob die vielfältigen ehrenamtlichen Tätigkeiten im Verein hervor.

2. Sportleiter Jürgen Völkl und Jugendleiter Johannes Kick ehrten die Vereinsmeister, die diesen Titel nach sechs möglichen Wettkämpfen erreichen konnten. Bester jugendlicher Luftgewehrschütze war Daniel Kick mit 330 Ringen, vor Claudia Busch (301) und Miriam Schöberl (291).

Bei den Damen zeigte sich Emmi Bösl mit 1729 Ringen für 6 mal 40 Schuss am treffsichersten. Auf den nachfolgenden Plätzen waren Birgit Dütsch und Anni Hösl. Karl-Heinz Sauer sicherte sich mit 2022 Ringen für 6 mal 40 Schuss die Vereinsmeisterschaft mit der Luftpistole vor Jürgen Völkl und Karl Schiffmann. Vereinsmeister Luftgewehr bei den Herren wurde Jürgen Völkl mit 1993 Ringen vor Johannes Kick und Sven Lederer. Die Königswürde Luftgewehr-Jugend wurde Wilhelm Hermann für einen 81,8 Teiler verliehen. Vizekönig wurde Jürgen Völkl, Wolfgang Dütsch erhielt das Zielwasser. Schützenliesl mit dem Luftgewehr wurde Brigitte Wohner mit einem 367,9-Teiler vor Birgit Dütsch. Gabi Skutella erhielt das Zielwasser. Die Königswürde Luftpistole ging an Jürgen Völkl, Vizekönig wurde Karl-Heinz Sauer. Das Zielwasser ging an Carmen Busch. Jugendschützenkönig Luftgewehr wurde Miriam Schöberl vor Johanna Busch. Adrian Fleischmann erhielt das Zielwasser in Form eines Gutscheines.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.