Stellvertretender Kommandant des Artilleriebataillons 131 spricht bei Reservisten
Major Schröter lobt Weiden

Lokales
Parkstein
23.04.2015
2
0
Zur sicherheitspolitischen Infoveranstaltung kam die Kreisgruppe Oberpfalz-Nord im Verband der Reservisten in den Markt. Selten habe er so eine soldatenfreundliche und sichere Stadt erlebt wie Weiden, berichtete der stellvertretende Kommandeur des Artilleriebataillon 131, Major Eric Schröter. Als Leitverband des deutschen Kontingents im Kosovo ist das ArtBtl 131 zuständig für die Ausbildung der Operationsart "Angriff". Zurzeit seien von 726 Dienstposten 660 besetzt. Der Major sprach besonders die Panzerhaubitze und den Raketenwerfer "Mars" an. Auf 80 Kilometer habe er eine Abweichung bei der Treffsicherheit von höchstens 4 Metern. Mit dem Artillerieradar könne man bis in 100 Kilometer Entfernung feindliches Artilleriefeuer aufklären. Zur Unterstützung des Bataillons wird die Artillerie in Weiden auch Reservekräfte ausbilden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.