Wiesn-Stimmung am Rosengarten

Wiesn-Stimmung am Rosengarten Das Oktoberfest von CSU, Junger Union und Frauen-Union war ein Besuchermagnet. Bürgermeisterin Tanja Schiffmann zapfte mit weniger Schlägen als der Münchner OB an. Der weiß-blau geschmückte Festsaal mit Biertischgarnituren und die zahlreichen Besucher in Dirndln und Lederhosen sorgten für authentisches Wiesn-Ambiente. Ebenso trugen dazu die deftigen Schmankerln wie Haxen, Leberkäs und Wurstsalat Der "Original Oberpfälzer Buam Express" heizte die Stimmung so an, dass es nich
Lokales
Parkstein
14.10.2014
33
0
Das Oktoberfest von CSU, Junger Union und Frauen-Union war ein Besuchermagnet. Bürgermeisterin Tanja Schiffmann zapfte mit weniger Schlägen als der Münchner OB an. Der weiß-blau geschmückte Festsaal mit Biertischgarnituren und die zahlreichen Besucher in Dirndln und Lederhosen sorgten für authentisches Wiesn-Ambiente. Ebenso trugen dazu die deftigen Schmankerln wie Haxen, Leberkäs und Wurstsalat Der "Original Oberpfälzer Buam Express" heizte die Stimmung so an, dass es nicht lange dauerte, bis die ersten Gäste auf den Tischen standen. Zu späterer Stunde öffnete die Bar der Jungen Union, die einen stimmungsvollen Blick in den romantisch beleuchteten Rosengarten des Schlosses bot.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Oktober 2014 (9310)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.