Böhmischer Abend mit Theater Musik und weiteren Genüssen am 29. Oktober
Kaiserlicher Besuch im Festsaal

Museumsleiterin Susanne Moldaschl, Alfons Steiner, Rosi Hösl, Bürgermeisterin Tanja Schiffmann und Manfred Reiß (von links) freuen sich auf einen unterhaltsamen Abend mit Musik, Theater und gutem Essen. Bild: hfz
Vermischtes
Parkstein
08.10.2016
29
0

Unter dem Titel "Als Parkstein noch bei Böhmen war" laden das Museum Vulkanerlebnis und der Markt am Samstag, 29. Oktober, zum Böhmischen Abend ein. Eine Blaskapelle aus dem Nachbarland, kulinarische Spezialitäten und szenische Darstellungen zur Geschichte unter böhmischer Herrschaft versprechen gute Unterhaltung.

Bürgermeisterin Tanja Schiffmann ist begeistert: "Wir freuen uns, einen Beitrag zum Begleitprogramm der Landesausstellung zu leisten und unseren Gästen an diesem Abend die Bedeutung der böhmischen Herrschaft für unseren Markt näherzubringen."

Vor allem die Geschichte der Burg sei mit Karl IV. und der von ihm geförderten Goldenen Straße verbunden, ergänzt Museumsleiterin Susanne Moldaschl. Sie ist dankbar für die Unterstützung des Heimatvereins unter der Leitung von Manfred Reiß. Gemeinsam haben sie ein kurzes Theaterstück geschrieben, das die böhmische Vergangenheit Parksteins spannend aufarbeitet.

Für die Musik sorgen die guten Beziehungen von Alfons Steiner, dem Dirigenten der Jugendblaskapelle. Er gewann die Blaskapelle der Musikschule Toužim bei Karlsbad für den Abend. Zusammen mit den Parksteiner Sitzweilmusikanten sorgen sie bei der Veranstaltung 35 junge tschechische Künstler mit böhmischen Klängen für Stimmung. Kulinarische Spezialitäten und Bier aus der Brauerei Königsberg an der Eger runden das Programm ab.

Beginn ist um 20 Uhr im Festsaal des Vulkanerlebnismuseums. Tickets gibt es für 6 Euro im Vorverkauf im Museum oder für 8 Euro an der Abendkasse. Weitere Informationen: www.vulkanerlebnis-parkstein.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.