Drei Pfarrer und Ex-Bürgermeister Hans Schäfer stellen den Subkontinent vor
Indien in alle Facetten

Voller Appetit standen die Besucher für Hühnercurry an.
Vermischtes
Parkstein
29.03.2016
32
0

Musikalisch ging es beim deutsch-indischen Abend im Rathaussaal zu. Eingeladen hatte Pfarrer Pennoraj Tharmakkan. Mit dabei waren seine Amtsbrüder Pfarrer James aus Rettenbach und Pfarrer Jesu aus Weiherhammer.

Zum Auftakt waren indische Lieder und traditionelle Trommelklänge auf "Tablas" zu hören. Zusammen mit den Flötenkindern unter der Leitung von Stefanie Krapf und den Nachwuchsmusikern der Jugendblaskapelle unter Leitung von Dieter Hundhammer stimmten sie die 170 Gäste auf das abwechslungsreiche Programm ein. Unter den Besuchern befanden sich auch einige Damen in festlichen Saris.

Von den Erlebnissen einer Indienreise berichtete Hans Schäfer in einem lebendigen Lichtbilder-Vortrag. Er hatte im August mit einer Gruppe von Parksteinern, Stamsriedern und Schönseern den Parksteiner Geistlichen auf einer Reise nach Südindien begleitet. Zu sehen waren exotische, überraschende, aber auch manchmal schockierende Momente rund um die Metropole Chennai und an der Südspitze Indiens. Neben vielen Begegnungsstätten mit christlichem, hinduistischem oder tibetanischem Hintergrund wie in Auroville oder an dem Berg, wo das Grab des Apostels Thomas verehrt wird, wurden die Reisenden auch mit dem Leben der Unterprivilegierten in den Slums der Großstadt und an den Abwasserkanälen auf dem Land konfrontiert.

Trotz der großen Armut dieser Menschen lernte die Gruppe aber auch deren Freundlichkeit und Offenheit kennen. Die verschiedenen Schul- und Kinderheim-Projekte von Pfarrer Pennoraj in Tamil Nadu waren weitere Anlaufstellen.

Gut gestärkt mit Hühnercurry erläuterte Pennoraj seine aktuellen Projekte und Patenschafts-Angebote. Zusammen mit dem Verein "Zukunft in Würde" und dessen Vorsitzender Maria Sterr aus Schönsee warb er besonders für die Unterstützung eines geplanten Altenheims.
Weitere Beiträge zu den Themen: Indischer Abend (1)Pennoraj Tharmakkan (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.