Farbenfrohes Spalier der Gratulantenschar

Bernhard Heimerl und Iris Haberkorn schlossen den Bund des Lebens. Im Anschluss schritten sie durch ein langes Fahnen- und Rosen-Spalier. Bild: bey
Vermischtes
Parkstein
21.06.2016
161
0
Bernhard Heimerl und Iris Haberkorn haben sich getraut. Am Samstagvormittag gab sich das Paar im Landrichterschloss vor Bürgermeisterin Tanja Schiffmann als Standesbeamtin das Jawort. Der 53-jährige Kundendienstmonteur und die 50-jährige Wirtschaftsfachwirtin hatten sich vor vielen Jahren beim gemeinsamen Arbeitgeber, die Firma Bad und Heizung Sperber in Neuhaus, kennengelernt und 2006 ein Haus in Parkstein gebaut. Nach der standesamtlichen Trauung erwarteten viele Freunde und Bekannte das Paar, das sich seit Jahren ehrenamtlich bei etlichen Parksteiner Vereinen einbringt. Bernhard Heimerl ist dritter Vorsitzende des Sportvereins, Ehefrau Iris, die ihren Geburtsnamen beibehält, führt dort die Kasse. Auch die "Frühschopperer Parkstein", der FC-Bayern-Fanclub, die Frauen-Union und die CSU gratulierten zur Eheschließung. Mit Badmintonschlägern, gefüllten Weizengläsern, weißen Rosen und schwarz-rot-goldenen Fähnchen bildeten die Gratulanten ein farbenprächtiges Spalier.
Weitere Beiträge zu den Themen: Hochzeit (239)Standesamt (24)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.