Neuer Computer von Gemeinde und Kirchenstiftung
Bücherei zukunftsfähig

Zweite Bürgermeisterin Lydia Ebneth, Kirchenpfleger Bernhard Hofmann, Bürgermeisterin Tanja Schiffmann und Systembetreuer Hermann Meier freuen sich mit Doris Neumann (von links) über den neuen PC. Bild: adj
Vermischtes
Parkstein
28.09.2016
38
0

(adj) Die Karteikarten haben schon länger ausgedient. Jetzt hat die Gemeinde- und Pfarrbücherei nach sechs Jahren endlich einen neuen Computer erhalten. Leiterin Doris Neumann und ihr Team freuen sich über die weitere Arbeitserleichterung.

Die Neuanschaffung ermöglichten Kirchenstiftung und Gemeinde. Sie haben jeweils zur Hälfte die Kosten für das 2000 Euro teure Gerät und die entsprechende Software übernommen. Systembetreuer Hermann Meier hat alles für die Arbeit des Büchereiteams eingerichtet. Insgesamt sind auf dem Computer über 6700 Medien, circa 600 Leser und etwa 16 500 Ausleihungen gespeichert.

Kirchenpfleger Bernhard Hofmann und Bürgermeisterin Tanja Schiffmann übergaben den neuen Computer offiziell an Doris Neumann und ihr Team. Sie freuten sich damit die ehrenamtliche Arbeit unterstützen zu können.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.