Tag der offenen Tür im Bauhof
Sauwetter hautnah

Der gemeindliche Fuhrpark zog die Besucher fast magnetisch an. Dort beantwortete Bauhofleiter Erwin Glaubitz (Vierter von rechts) die Fragen der Bürger. Bürgermeisterin Tanja Schiffmann (Fünfte von rechts) zeigte sich über das Interesse erfreut. Bild: bey
Vermischtes
Parkstein
13.06.2016
71
0

Das Interesse am Tag des offenen Bauhofes war groß. Erwin Glaubitz und seine Mitarbeiter präsentierten ihre mobilen Arbeitsplätze und die Werkstatthallen.

Die Parkplätze rund um den Bauhof waren voll belegt. Viele Gäste wollten sich einen Einblick in die unterschiedlichen Aufgabengebiete ihrer Bauhofmitarbeiter verschaffen.

Leider spielte das Wetter nicht so mit, wie es sich Bürgermeisterin Tanja Schiffmann und die Gemeindearbeiter gewünscht hätten. Der Begriff "Unterstellhalle" hatte an diesem Sonntagnachmittag eine sprichwörtliche Bedeutung für die Besucher. Der Regen hatte aber auch sein Gutes, erfuhren die Interessenten doch hautnah mit, unter welch manchmal widrigen Bedingungen der Bauhof für die Bürger tätig ist.

Dargestellt mit den entsprechenden Planunterlagen wurde für die Bürger auch die Entstehung des Bauhofes. Beim Rundgang konnten sich die Besucher dann von der Realisierung der Ideen überzeugen. Dank des Regens zogen es viele vor, gemütlich eine Tasse Kaffee zu trinken und dazu einen Kuchen zu essen. Damit waren wiederum die "Helfer vor Ort" zufrieden. Der Erlös der Leckereien floss in die Kasse für den Neukauf eines Einsatzfahrzeuges.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bauhof (54)OnlineFirst (12624)Erwin Glaubitz (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.