500 beim Infotag
12 verschiedene Berufe

Keine Frage blieb unbeantwortet. 500 Besucher wollten sich beim "Go Witron"-Infotag ein konkretes Bild von den zwölf verschiedenen Ausbildungsberufen machen. Bild: Witron
Wirtschaft
Parkstein
30.09.2016
193
0

Etwa 500 Besucher folgten der Einladung zum vierten "Go Witron"-Infotag. Zum zweiten Mal in Folge gewinnt die Hans-Scholl-Realschule Weiden den Schulwettbewerb.

Über zwölf verschiedene Ausbildungsberufe konnten sich die Schüler und ihre Eltern in der firmeneigenen Sporthalle informieren. Anhand von Werkstücken, Testaufbauten und weiteren Materialien informierten Ausbilder und Lehrlinge über das berufliche Angebot und Perspektiven bei Witron.

Ausgebildet werden junge Leute bei dem Unternehmen zu Elektronikern, Mechatronikern, Industrieelektrikern, Fachinformatikern, Metallbauern, Technischen Produktdesignern, Fachkräften für Lagerlogistik, Kaufleuten für Büromanagement, Köchen und Restaurantfachleuten. Bei einem Rundgang durch die Fertigungshallen und die Bürotrakte erhielten die Gäste einen Eindruck vom Parksteiner Familienunternehmen. Filme und Bewerbertrainings rundeten das Angebot ab. Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2017 nimmt die Firma noch bis 7. Oktober 2016 entgegen. Bewerbungen für Praktika und Workshops sind natürlich jederzeit möglich.

Den Schulwettbewerb gewann wie bereits im Vorjahr die Hans-Scholl-Realschule Weiden mit einem knappen Vorsprung vor der Lobkowitz-Realschule Neustadt. Es gewann die Schule, die die meisten Teilnehmer beim Infotag vorweisen konnte. Die Weidener Realschüler dürfen sich nun über einen von Witron organisierten Tagesausflug in ein modernes Logistikzentrum freuen.

Darüber hinaus gab es glückliche Gewinner bei der Tombola. Den Hauptpreis, einen modernen Kopfhörer, gewann Tobias Fleischmann aus Weiden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.