Auto kracht in Leitplanke

Glück im Unglück hatte die Fahrerin eines Mercedes aus dem Landkreis Neustadt/WN: Ihr Wagen krachte auf der A 93 bei Pechbrunn mehrfach gegen die Leitplanke, wobei sie jedoch unverletzt blieb. Bild: iv
Lokales
Pechbrunn
16.10.2014
0
0
Erneut mussten Einsatzkräfte am Mittwochvormittag zu einem Unfall auf der Autobahn 93 ausrücken: Ein Mercedes war zwischen den Anschlussstellen Mitterteich Nord und Pechbrunn ins Schleudern geraten und mehrfach in die Mittelleitplanke gekracht. Zum Zeitpunkt der Alarmierung war von einer eingeklemmten Person die Rede, doch dies sollte sich glücklicherweise nicht bewahrheiten. Die Fahrerin hatte das Unfallauto beim Eintreffen der Helfer bereits selbstständig verlassen und musste auch nicht ärztlich versorgt werden. Die Feuerwehren Mitterteich und Wiesau übernahmen die Absicherung und leiteten den Verkehr vorübergehend über die Standspur. Näheres zu Unfallhergang und Schaden war am Mittwoch nicht mehr zu erfahren.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.